Balkonien

Nun – eigentlich wäre heute wieder Bloggen angesagt. Doch das Wetter, diese sommerlich warmen Frühlingstage locken nach draussen. Gestern habe ich bei der Blumenhändlerin im Quartier die ersten Kräuter für den Balkon aufgestockt: marokkanische Minze, Rosmarin und Violas fürs Auge, obwohl – die Blüten sind geniessbar und auf den frischen Salaten eine wahre Zierde, also auch eher Kräuter als Blumen?  Auf dem Balkontisch liegt die Wochenendlektüre bereit. Das lange erwartete Buch von Meret Bissegger:  Meine wilde Pflanzenküche. Bestimmen, Sammeln und Kochen von Wildpflanzen mit den schönen Fotos von Hans-Peter Siffert.

Bereits heute morgen, auf dem sonntäglichen Spaziergang, unter den blühenden Kirschbäumen auf den Feldern über dem See, haben sich erste „Lerneffekte“  gezeigt: Das Auge ist geschärft, dort steht ein Wiesenschaumkraut, da grünt der Sauerampfer doch wie heissen nun diese zarten weissen im kühlen Schatten des Waldes?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s