Happy Valentine’s Day

Zur Feier von Happy Valentine habe ich heute den halben Tag in der Küche verbracht und Schokoladen-Cupcakes gebacken und diese mit rosaroter Buttercreme dekoriert. Jedes Cupcake ein Individuum – genau so wie wir Menschen :-).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vor ein paar Jahren beschlossen eine Freundin und ich, dass auch wir nicht Verliebte ab sofort den Valentine’s Day feiern würden.  Schliesslich ist Freundschaft  ebenso wichtig, nach statistischen Mittelwerts-Rechnungen definitiv von längerer Dauer als so manche Liebesbeziehung und von weniger Adrenalin u/o Endorphin Schüben begleitet. Ganz zu Anfang war einziges Kriterium für die Teilnahme an UNSEREN Valentine’s Abendessen, dass frau weder verliebt noch in einer beständigen Beziehung sein durfte. Mit den Jahren haben sich diese Kriterien gelüftet, doch die gemeinsame Freundschaft ist bis heute der Ehrengast – für den wir uns oft  kurzfristig – spontan – gar ungeplant am 14. Februar jedes Jahres treffen.

Eigene Traditionen entstehen zu lassen, sie zu leben und zu geniessen, das verbindet, unabhängig von den unterschiedlichen Lebensentwürfen, bedeutet Heimat und Lebenskultur. Daher gilt heute:

Thank you, happy Valentine’s Day!

* Wer noch nie davon gehört hat, sieht sich vielleicht mal den kitschigen Valentine’s Day (2010) an: Die einen fiebern vom ersten Augenaufschlag früh morgens bis spät abends auf DIE Valentine’s Überraschung hin, die anderen zelebrieren den inoffiziell wichtigsten Feiertag des Jahres mit einem HATE-Valentine Dinner … . Beste Szene: Julia, grad hinter das Doppelleben ihres Liebhabers gekommen, schlägt wütend mit einem Baseball-Schläger auf ein riesiges Herz aus rosaroten Federn ein. Im Hintergrund wird eine traditionelle indische Hochzeit gefeiert. Schliesslich zerbricht das Herz  unter den Schlägen und viele viele bunte Candies prasseln auf den Boden. Keine Bange: Alle die wollen … kriegen (im Film) bis zum Schluss des Tages ihr Date! :-)

Advertisements

4 Gedanken zu “Happy Valentine’s Day

  1. My dear Kochfrau,

    Love this posting!
    The cupcakes look gorgeously cute!
    I know for fact from a close source
    that they are as good as they look!
    Happy V!

  2. An Cupcakes hab‘ ich mich noch nicht versucht. sehen sehr schön aus. Lese gerade Deinen Buchtipp…köstlich. Tipp für Dich „Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef“ von Richard C.Morais. Gruß Sybille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s