About

Mein Name: Verena Muri – Meine Leidenschaft: die Welt des Genusses: Kochbücher, Foodblogs, Gemüsemärkte, Kochen, Essen …

Diese Leidenschaft für’s  Kulinarische findet sich in der Literatur, beim Surfen durch die weite Welt der Food-Blogs, beim Kochen und Backen und Fotografieren gut genährt. Julienne schneiden ist für mich eine Art Meditation, Schokolade und tönerne Töpfe, währschafte Leinentischtücher ebenso wie Kochbücher frisch ab der Druckerpresse, lassen mein Herz höher schlagen.

Slow Food, Holzofenbäckereien, Safran aus Mund, wann endlich gibt es wieder Baby-Artischocken und den grünen Mönchsbart, zu Fisch oder einem zarten Bio-Lamm, vielleicht sollte ich in diesem Jahr zeitgleich mit der Balkonbepflanzung einen Plan für die Einmach-Saison anlegen, meine Lemon Curd perfektionieren, einen Five o’Clock Tea mit Freundinnen planen …. Fragen und Themen wie diese beschäftigen mich täglich und ich könnte stundenlang übers Kochen, Ess-Kulturen und den Traum vom eigenen Gemüsegarten reden. Daher gibt es diesen Blog – schreiben und Geschichten erzählen, in denen Speisen das Leben erzählen …

Kochen zählt schon lange zu meinen Leidenschaften: Vor einigen Jahren gönnte ich mir eine Auszeit und eine Kochausbildung an der kanadischen Pazifikküste in Vancouver. Während gut zwei Jahren habe ich daraufhin erst als Privatköchin und dann als „kochfrau“ (Störköchin) zwischen Zürich und Luzern gearbeitet. Ursprünglich habe ich eine Ausbildung als Buchhändlerin gemacht, viele Jahre im Buchhandel und danach im Verlagswesen gearbeitet und schliesslich, als dritte Ausbildung noch ein Studium in Informationswissenschaft angehängt.

Allmählich beginnen sich die verschiedenen Felder zu verbinden. Mehr und mehr verlagert sich mein Tätigkeitsfeld  in die Küche … Ich bin selbst gespannt darauf, was daraus alles entstehen wird.

Der Genuss eines selbst zubereiteten Essens mit lieben Freunden lässt für einen Moment Moment das Glück durch den Raum schweben.

die kochfrau

7 Gedanken zu “About

  1. Liebe Kochfrau
    Mit Interesse habe ich die neueste kulinarische Veröffentlichung auf Internet gelesen. Dank dem Humor und dem flüssig zu lesenden Text habe selbst ich den Eindruck gewonnen, dass das Kochen eigentlich nicht so schwer sein sollte. :-)
    So muss ich gestehen, es hat mich gepackt, und bin gespannt auf die kommenden Veröffentlichungen.
    Danke für die wundervollen Rezepte und den schönen Blog
    cubbee

  2. liebe verena muri
    ich bin beeindruckt! das ist doch schon viel mehr als ein kleiner anfang. ich freue mich dass ich nun lemon curd und mürbeteig nach ihremrezept machen kann.

    vielen dank und liebe grüsse
    manuela bleichenbacher

  3. liebe verena
    endlich habe ich mir wiedermal zeit genommen, um deinen blog zu durchschmöckern, das macht sehr freude und gluscht, um an die koch-insel zu stehen ;-)
    da die koch- und essenszeit schon vorbei ist, eröffne ich erstmal den benachrichtigungs-auftrag.
    herzliche grüsse
    *u*

  4. Soeben habe ich über Sybille (Tomatenblüte) deinen Blog entdeckt und war ganz begeistert, noch eine kochende Verena..! Deine drei verschiedenen Ausbildungswege finde ich sehr spannend und werde ab jetzt hier mitlesen. Schokolade und tönerne Töpfe, hach. *Schwelg*
    Liebe Grüße aus München und einen schönen Restsonntag!

    1. Hallo du andere kochende Verena, es freut mich natürlich besonders eine Namensvetterin unter meinen LeserInnen zu haben. Tragen wir nicht einen schönen Namen? Und ich schau jetzt grad bei dir vorbei. Herzliche Grüsse aus Luzern. V.

  5. Salü Verena

    Spannend über dich und deine Leidenschaft(en) zu lesen… Safran aus Mund… da merkt man gleicht hier bloggt man aus der Schweiz ;)

    Gefällt mir gut, dein Blog. Ich schau ab jetzt wohl öfter vorbei :)
    Weiter so! Dir einen guten Wochenstart!

    *marco

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s